4 Intensive Elternarbeit

 

4.1  Für unsere Arbeit ist ein Vertrauensverhältnis zwischen Schule und Elternhaus eine der wichtigsten Voraussetzungen :

 

Eltern als Partner bei allen schulischen Arbeiten, bei der Sicherung der schulischen Förderung, bei der Begleitung und Unterstützung der Entwicklung ihrer Kinder

 

Eltern und Schule stehen in der gemeinsamen Verantwortung

 

regelmäßiger Austausch zwischen Eltern und Lehrkräften an vielen Terminen, Beratung der Eltern

 

Informationsveranstaltungen für die Eltern :

Thema Schulfähigkeit bei der Einschulung,

Schullaufbahnberatung in der 3. und 4. Klasse,

Vorträge zu pädagogischen und erzieherischen Themen, auch in Absprache mit dem gemeinsamen Elternbeirat aller Hofer Schulen

 

Zusammenarbeit mit den Klassenelternsprechern,

dem Elternbeirat und Förderverein

 

Mitarbeit der Eltern für eine optimale Schulqualität:

finanzielle Unterstützung für Aufgaben, die der Sachaufwandsträger nicht leisten kann,

Anlage des Schulgartens, Bau eines Abenteuerspielplatzes, Gestaltung des Spielmobils, der Theaterbühne und –vorhänge, Einrichtung von Gruppenräumen, Kauf von Lernmaterialien, Zuschüsse für Klassenfahrten,

regelmäßige Kinobesuche, Besuch des Hofer Theaters und der Luisenburg einschl. Fahrten

 

 

4.2  Zu unserem Schulleben gehören gemeinsame Feste, Feiern und Projekte :

 

Organisation aller Feste durch die Eltern :

               Schulfest, Herbstfest

 

seit über 30 Jahren traditioneller Schulfasching

 

Eltern als Schulweghelfer

 

 gemeinsame Gottesdienste mit unseren Eltern

 

Weihnachtsfeier mit den Eltern

 

Klassenprojekte mit den Eltern, z.B. gesundes Frühstück

 

Skikurs des Elternbeirats am Döbraberg

Wintersporttage

 

4.3  Vor, während und nach der Schule bieten wir den Eltern Unterstützung an :

 

Morgenbetreuung für unsere Schüler ab 7.30 Uhr, nach Absprache auch früher

Pausenverkauf

Schulfruchtprogramm

Mittagsbetreuung bis ca. 13.30 Uhr

Ganztagesschule bis ca. 16.30 Uhr

Mittagessen

Hausaufgabenhilfe

professionelle Betreuung durch Lehrkräfte, ausgebildete Pädagogen und ehrenamtliche Helfer

des Kinderschutzbundes Hof in unserem Schulgebäude

Ferienbetreuung